Die Rückkehr zu 19%

©jeshoots.com/Unsplash

Zum Jahreswechsel 2020/2021 kehren die Mehrwertsteuersätze zu 19 bzw. 7 Prozent zurück. Beginnen Sie bereits jetzt mit den Vorbereitungen, damit Sie in Ihren Rechnungen ab 1. Januar 2021 den richtigen Mehrwertsteuersatz ausweisen:

•             Schießen Sie Ihre Projekte möglichst vor der Mehrwertsteuererhöhung ab

•             Lassen Sie sich von Kunden nicht bedrängen. Rechnen Sie lieber korrekt ab

•             Vereinbaren Sie frühzeitig einen Termin mit Ihrer Softwarefirma

•             Rechnung für abgeschlossene Aufträge in 2020 schreiben

•             Formulieren Sie die Arbeitsanweisungen zur Umsetzung der Mehrwertsteuererhöhung schriftlich

•             Passen Sie die Verfahrensdokumentation bei der Umstellung an

•             Kontrollieren Sie sorgfältig Korrekturbitten bei Rechnungen

Zurück zur Übersicht