Berlin spart Energie

Vom 16. bis 21. Oktober 2017 findet die Themenwoche "Berlin spart Energie" statt. Daran beteiligt sich die Innung Sanitär Heizung Klempner Klima. Sie lädt am 16. Oktober von 16.30-19 Uhr in ihr Ausbildungszentrum und berät zum Thema Heizungsmodernisierung. Der Schwerpunkt liegt auf Förderprogrammen für den Einbau von Hocheffizienzpumpen und dem hydraulischen Abgleich. Das SHK-Ausbildungszentrum ist gleichzeitig KompetenzZentrum für energieeffiziente Haustechnik und Barrierefreiheit und befindet sich in der Grüntaler Str. 62, 13359 Berlin.

Das Land Berlin hat sich zum Ziel gesetzt, bis 2050 klimaneutral zu sein – der Weg ist bereits eingeschlagen. Um dies zu dokumentieren, öffnet Berlin jährlich im Herbst mit der Aktionswoche „Berlin spart Energie“. Dort zeigen Bezirke, Institutionen, Forschungseinrichtungen und Unternehmen im Rahmen von Thementouren, auf Fachveranstaltungen oder in Workshops ihre eigenen Projekte, Beiträge und Ideen.

Auszeichnung der Energiesparmeister

Zu Beginn der Aktionswoche, am 16. Oktober, findet eine feierliche Auszeichnung von Handwerksbetrieben statt, die vorbildliche Projekte zur Energieeinsparung vorweisen können oder innovative Techniken zum Energiesparen entwickelt haben. Die Handwerkskammer Berlin lädt dazu von 19-21.30 Uhr in ihr Bildungs- und Kompetenzzentrum. Die Eröffnung erfolgt durch Senatorin Regine Günther.

Die Teilnahme an Programmangeboten der Aktionswoche ist kostenfrei möglich, Anmeldungen über die Webseite.

Zurück zur Übersicht