Änderungen für die Berufsausbildung

Einrichtungen der Berufsausbildung schließen bis auf unbestimmte Zeit. Green Chameleon@Unsplash

Gemäß § 8 der vom Senat am 14. März 2020 verordneten Maßnahmen zur Eindämmung der Ausbreitung des neuartigen Coronavirus SARS-CoV-2 in Berlin dürfen sonstige Einrichtungen der Berufsausbildung seit Montag, dem 16. März 2020, nicht mehr für den Lehrbetrieb geöffnet werden.

Das bedeutet, dass die Überbetriebliche Lehrlingsunterweisung mit Wirkung zum 16. März 2020 im BTZ, BIZWA und Meyer - Wittwer - Bau bis auf weiteres ausgesetzt wird.

 

Hinweis für Lehrlinge: Auszubildende setzen sich bitte mit Ihren Ausbildungsbetrieben in Verbindung.

Hier gilt die reguläre Anwesenheitspflicht in den Betrieben, sofern für sie keine Quarantäne angeordnet wurde.

Die Durchführung von Maßnahmen der Berufsorientierung sowie Fort- und Weiterbildungskursen im BTZ, BIZWA und Meyer - Wittwer - Bau wird ebenfalls bis auf weiteres ausgesetzt.

Neue Informationen werden wir auf der Internetseite der Handwerkskammer veröffentlichen.

> https://www.hwk-berlin.de/

Handwerkskammer Berlin

Hauptgeschäftsführung

Zurück zur Übersicht