IFA - Int. Funkausstellung in Berlin

Eingang IFA-Gelände
Die global führende Messe für Consumer und Home Electronics lockt Tausende Besucher, Foto: Messe Berlin

Die IFA Berlin ist die weltweit führende Messe für Consumer und Home Electronics. Hier treffen sich alle wichtigen Händler, Einkäufer und Experten aus der Industrie und den Medien, aber auch Privatanwender. Im letzten Jahr gab es ca. 1.800 Aussteller auf einer riesigen Fläche von 159.000 Quadratmetern.

Smart-Home-Technologie zum Ausprobieren

Vom 31. August bis zum 5. September sind Besucherinnen und Besucher zwischen 10-18 Uhr in den Berliner Messehallen herzlich willkommen. Die IFA mit ihrer langen Tradition bietet einen Überblick über die neuesten Smart Home-Technologien. Der Zentralverband der elektrotechnischen und informationstechnischen Handwerke (ZVEH) präsentiert sein modernisiertes 100 m2 Smart Home. Außerdem können Jugendliche den Fernsehturm zusammen löten oder beim Newsgame "Hack the factory" dabei sein.

Der Zentralverband Elektrotechnik- und Elektronikindustrie e.V. (ZVEI) stellt auf der IFA sein neues Spiel Home Smart Home vor. Bei dem Newsgame hilft der Spieler oder die Spielerin Familie Sommer, ihre Smart-Home-Lösungen zu programmieren – und das immer im Wettlauf gegen die Zeit.

Der Gemeinschaftsstand von ZVEI und ZVEH befindet sich in Halle 26a, Stand 205. Weitere Informationen über das Rahmenprogramm und die Aussteller unter www.ifa-berlin.de.

Zurück zur Übersicht