Wie finde ich einen guten Handwerksbetrieb?

Prüfender Kältemechatroniker
Gut geschultes Fachpersonal, das technisch auf dem neuesten Stand ist, führt zu zufriedenen Kunden. Foto: www.amh-online.de

Die Auswahl eines geeigneten Handwerkbetriebs erspart Verbraucherinnen und Verbrauchern oftmals viel Ärger. Das billigste Angebot ist in vielen Fällen nicht das beste. Bei der Beauftragung von Schwarzarbeitern haben Verbraucher/innen beispielsweise kein Recht auf Gewährleistung.

Handwerkersuchen auf den Innungswebseiten

Wer auf Qualität setzt, sollte gezielt nach Innungsbetrieben Ausschau halten. Auf den Webseiten der Innungen finden sich in der Regel alle regionalen Innungsbetriebe. Bei den weit verbreiteten Berufen wie Elektroniker, Kfz-Mechatroniker, Anlagenmechaniker für Sanitär Heizung Klempner oder Metallbauern gibt es darüber hinaus noch eigene Suchmaschinen auf den Webseiten. Dort werden Sie fündig, falls Sie nach einem Betrieb aus einer bestimmten Region oder mit speziellen Kenntnissen suchen. Viele Handwerksbetriebe sind außerdem in den Sozialen Medien aktiv und vermitteln einen Eindruck von ihrer Arbeitsweise.

Hohe Auslastung bei den Handwerksbetrieben

Derzeit sind die Auftragsbücher in vielen Branchen gut gefüllt. Es lohnt sich daher die Handwerksbetriebe frühzeitig anzufragen und größere Veränderungen langfristig zu planen.

Zurück zur Übersicht